Klausurenkurse am Landgericht

Klausurenkurse am Landgericht

Am Landgericht Darmstadt gibt es derzeit drei Klausurenkurse, in denen 14-tägig Klausuren geschrieben werden, die jeweils in der Folgewoche zurückgegeben und besprochen werden. Die Klausuren werden abwechselnd aus den Gebieten Strafrecht, Zivilrecht und Arbeit/Wirtschaft gewählt. Die Aufteilung der Referendare auf die Kurse erfolgt nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens. Jeder kann diese Klausuren schreiben, wobei bevorzugt die Referendare teilnehmen dürfen, die am nächsten zum Examenstermin stehen.

Die Termine zum Klausurenkurs findet ihr auf der Homepage vom LG Darmstadt

Folgende Repetitorien bieten Assessor-Klausurenkurse an:

Kaiser: Repetitiorium speziell für Referendare; thematisch gruppierte Klausuren, die jeweils als Blöcke bestellt und zu beliebigen Zeiten zurückgeschickt werden können. Sie sind etwas teurer, dafür sind die Korrekturen ausführlich und die Nähe zu Examensklausuren ist gößer als bei den anderen Repetitoren.
www.kaiserseminare.com

Hemmer: Monatlich 4 Klausuren: 2x Zivilrecht (mit Arb- und WirtschR, 1x Strafrecht, 1x Öff. Recht Hessen. Zusätzlich Zeitschrift Life & Law und abstrakte Übersichten) Preis: 55 Euro im Monat mit Korrektur
HEMMER Hessen

Alpmann Schmidt Münster: Monatlich 5 Klausuren, 4 kann man einschicken. Mit Arbeits- und Wirtschaftsrecht, jedoch nicht landesspezifisch. Preis: 33,90 Euro im Monat mit Korrektur. Zur Vertiefung materiellen Öffentlichen Rechts kann man zusätzlich zu den Assessorklausuren die 14-tägige Lieferung von öffentlich-rechtlichen Klausuren nach gewünschtem Landesrecht zum Bezugspreis von 4,10 EUR monatlich bestellen.
Alpmann Schmidt Münster

Alpmann Schmidt Hessen: Monatlich 3 Klausuren: abwechselnd Zivilrecht, Strafrecht, Öffentliches Recht Hessen; Preis: 39 Euro mit Korrektur
Alpmann Schmidt Hessen

Empfehlungen